Kräuter-Zupfbrot

Mein Rezept fürs Kräuter-Zupfbrot:
1/2 kg Vollkornmehl mit 1 1/2 TL Salz mischen,
1/2 Würfel Germ in 250 ml auflösen, 1 1/2 TL Zucker dazu, kurz gehenlassen
alles zusammenmischen, 40 ml Olivenöl dazukneten, stehenlassen, bis der Teig gut aufgegangen ist

in der Zwischenzeit 200g Butter schmelzen, mit 1-2 gepressten Knoblauchzehen und 2 Handvoll kleingeschnittener Kräuter (Giersch, Schafgarbe, Löwenzahn, Brennessel, Labkraut, Sauerampfer, Vogelmiere, Gundelrebe, …) vermischen
Teig zu großem Rechteck ausrollen, mit der Kräutermischung bestreichen, in Streifen schneiden, im Zick-Zack falten und in eine Kastenform stellen
je nach Ofen bei 180° Umluft
ca. 30 min backen

Der Teig lässt sich auch zu lustigen „Kräuterschnecken“ verarbeiten:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: