Acker-Schachtelhalm

Equisetum arvense, Schachtelhalmgewächse

Aussehen: Sporentrieb im Frühjahr, gerade Stängel, quirlständige Blätter, weit verlaufender Wurzelstock

Vorkommen: Äcker, Wiesen, auf unkultivierten Plätzen; liebt sandig-lehmige und feuchte Böden; sehr häufig

Verwendung
– Medizin: harntreibend bei Entzündungen der ableitenden Harnwege, Nierengrieß
– Kulinarisch: weiche grüne Stängel und Blätter fein gehackt zu Mischgemüsegerichten, Tee, Zugabe zu Suppen, roh

Volksheilkunde: rheumatische Beschwerden, äußerlich: Behandlung infizierter Wunden, Frostbeulen, Schwellungen, Knochenbrüchen

Sonstiges: Kaltwasserauszug als Pflanzenstärkungsmittel, gegen Blattläuse, gegen verschiedene Mehltauarten; Urzeitpflanze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: