Ach du grüne Neune!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Gründonnerstag wird traditionell eine Suppe aus 9 grünen Kräutern gekocht, die zu Beginn des Frühjahrs wachsen. Sie wecken die Lebensgeister, die Frühjahrs-müdigkeit wird vertrieben und der Körper entschlackt. Für unsere Suppe verwenden wir Wildkräuter, die wir in einer Kräuterführung kennenlernen, sammeln und anschließend verkochen. Mit essbaren Blüten dekoriert lassen wir es uns mit selbstgemachter Kräuterlimonade und Grünem Brot schmecken!

Natürlich können wir diese gesunde Suppe auch an anderen Tagen zubereiten 🙂

Rezept: Kräutersuppe
Einige Kartoffel in Gemüsesuppe weichkochen, pürieren
verschiedene Kräuter (Löwenzahn, Vogelmiere, Giersch, Gundelrebe, Sauerampfer, Labkraut, Spitzwegerich, etc.) kleinschneiden und zur Suppe geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: