Ostereier färben – aber natürlich!

Eier lassen sich mit vielen Kräutern färben: braune & lila Zwiebelschalen, Kurkuma, Heidelbeeren, Hibiskusblüten, Blaukraut,…

Mit kleinen Blättern und Blüten lassen sich wundervolle Muster erzeugen…

Diese wunderschönen Eier wurden mit Zwiebelschalen, Rotholz und Blauholz (erhältlich in der Apotheke) gefärbt. Anleitung: Ei anfeuchten damit Blätter und Blüten besser haften, in den Rotholz- und Blauholzspänen rollen, mit Zwiebelschalen umwickeln und fest in einer Strumpfhose fixieren. Je nach Eiergröße einige Minuten kochen und im Sud einige Stunden ziehen lassen.

Jedes ein Überraschungs-Ei 🤗

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: